EFH IN DER ISLEREN

ZEITGEIST

Schlicht und geradlinig gibt sich das grosszügige Einfamilienhaus. Nichts stört die klar gezeichneten Linien; selbst das Garagentor ist unsichtbar in die Fassade integriert. Während das Sockelgeschoss in kühlem Sichtbeton gehalten ist, vermittelt der darauf liegende Holzkörper behagliche Wärme – ein Hinweis auf das nachhaltige Energiekonzept der Minergie Bauweise mit Erdsonden-Wärmepumpe.
Ort Schenkon
Jahr 2007
Status Realisiert