ÖKONOMIEGEBÄUDE IN SCHENKON

Reiner Wein

Einst grasten hier Schottische Hochlandrinder zwischen Kirschbäumen. Nun steht da ein prächtiger Rebberg: 1,5 Hektaren, rund 8'000 Reben. Ziel ist es, dereinst rund 15'000 Flaschen Wein zu produzieren – roten und weissen, ökologisch, gekeltert nach neuesten önologischen Erkenntnissen. Die Gebäude, die zum Rebberg gehören, sollten in erster Linie funktional sein, sich ins Landschaftsbild einfügen. Im einen befindet sich die Kelterei: Presse, Labor, Keller, Flaschen, Barriques. Das andere dient als Werkstatt, Maschinenhalle und Lager. Die Nutzung beider Gebäude war von Anfang an klar. Also konnte gezielt geplant und umgesetzt werden. Die Lage ist top, das Wetter im 2018 bisher hervorragend, die Leidenschaft sowieso vorhanden. Es gibt allen Grund, mit einem guten Jahrgang zu rechnen. Zum Wohl!
Ort Schenkon
Jahr 2017
Status Realisiert